Lappset Group Ltd achtet die Grundsätze und Verfahrensweisen der Good Corporate Citizenship (verantwortungsvolle Unternehmensführung und gesellschaftliches Engagement), die auf den Richtlinien zu wirtschaftlicher, sozialer und ökologischer Verantwortung der ISO-Norm 26000 basieren. In diesem Zusammenhang muss berücksichtigt werden, dass die ISO-Norm 26000 nicht mit einer Zertifizierung einhergeht wie die Qualitäts- und Umweltmanagementnormen ISO 9001 und ISO 14001.

Für die Lappset Group Ltd bedeutet Good Corporate Citizenship, Gesetzen, Vorschriften und internationalen Übereinkommen und Empfehlungen nachzukommen sowie Rahmenvereinbarungen mit Gewerkschaften und die eigenen Verfahrensrichtlinien des Unternehmens einzuhalten. Lappset setzt sich dafür ein, eine nachhaltige Entwicklung zu fördern.

Zu den zentralen Verantwortungsbereichen zählen verantwortungsvolle Unternehmensführung, Menschenrechte, Arbeitsrechte, Umweltschutz, faire Geschäftsmodelle, Verbraucherrechte (wie zum Beispiel Produktsicherheit) sowie die Einbeziehung der Menschen vor Ort und die Förderung der Gemeinden.