Oona Tolppanen über den Lappset Fitness Park

Die Outdoor Fitness Parks bieten Trainingsvariationen für Personal Trainerin Oona Tolppanen und ihre Kunden.

Gerade jetzt im Sommer gibt es nichts, was mich drinnen hält! Gar nichts, nicht mal wenn es in Strömen gießt! An solchen Tagen kann man genau so gut im Freien trainieren wie drinnen. Und außerdem genießt man die frische Luft, einen leichten Sommerregen oder den strahelnden Sonnenschein. Auch wenn mir das Krafttraining seit langer Zeit am Herzen liegt, ist es nicht die einzige Art von Training, die mich interessiert. Ich bin einfach nicht dazu in der Lage, immer dieselbe Übung, immer am selben Ort und zur selben Zeit zu machen, insbesondere wenn ich sie drinnen machen muss.

Fitness_Blog_OonaTolppanen.jpg

Ich sehne mich nach Abwechslung in meinem Training und deshalb trainiere ich neben dem Fitnesstudio auch draußen. Die Lappset Fitness Parks spielen dabei eine große Rolle. Ich genieße es, im Freien zu joggen, möchte aber entlang der Joggingstrecke auch noch etwas anderes machen, z.B. Training mit meinem eigenen Körpergewicht. Das Training ist dank Fitness Parks mit Klimmzugstangen, Gewichten und anderen Geräten zum Krafttraining viel effizienter. Die Parks haben mir weiteren Antrieb gegeben und mein Training im Freien vielseitiger gemacht. Ich finde es toll, dass ich bei meinem Coaching Gebrauch von den Anlagen machen kann. Die meisten meiner Kunden sind bei ihrer Arbeit an den Schreibtisch gefesselt. Jeder von ihnen möchte so viel wie möglich draußen sein, und das ist der Grund, weswegen ich den Großteil der Trainingsprogramme für meine Kunden im Freien stattfinden lasse.

 

Fitness_Blog_OonaTolppanen_1.jpg

 

Das gute alte Zirkeltraining

Für das Krafttraining benötigt man vielseitige Geräte, wie sie die Lappset Fitness Parks bieten. Meine Lieblingsübung ist das Konditions-Zirkeltraining, bestehend aus 6–10 Übungen und 2–4 Wiederholungen. Dazu nutze ich die hervorragenden Anlagen von Lappset in Finland in Matinkylä, Espoo und Kartanokoski, Vantaa.

Neben dem Krafttraining bieten die Parks die Möglichkeit, die Balance zu trainieren, außerdem Ausdauer, Reaktionsvermögen und Koordination. Und vor allem sind die Geräte sicher. In dem Wellness Blog auf meiner Seite www.fitoona.com  stelle ich verschiedene Trainingsprogramme vor, die speziell für diese Parks entwickelt sind. Ich wünsche mir natürlich, dass irgendwann jede Stadt und Gemeinde ihren eigenen vielseitigen Fitness Park hat,was die Einwohner inspirieren und motivieren würde, sich körperlich zu betätigen und Unternehmer dazu ermutigt, Anweisungen und Coaching Services anzubieten. Es gibt keine Lappset Fitness Parks nahe meinem Zuhause aber meine Fahrten in die Parks in den benachtbarten Orten haben sich jedes Mal gelohnt!

Drücken wir unsere Dauemn, dass irgendwann jeder Bürger Zugang zu einem örtlichen, kostenfreien und vielseitigen Fitnessplatz hat. Ich bin überzeugt, dass Fitness Parks einen neuen Enthusiasmus für körperliche Betätigung erzeugen und diejenigen, die mit dem Training aufgehört haben, dazu ermutigen, wieder anzufangen.

 

Oona Tolppanen
Oona Tolppanen
Fitness Instructor & Wellness Blogger
"Festina Lente"
www.fitoona.com