Die grösste Wall-Holla der Welt steht im Ketteler Hof

Vertikal - modular - sicher: Die Multispiel-Anlage für 30 Kinder

Die größte Wall-Holla der Welt (36 Meter) zählt zu den neuen Attraktionen des Mitmach-Erlebnisparks Ketteler Hof nahe Haltern am See in Nordrhein-Westfalen.

Die urbane, platzsparende und vertikale Spiel-Struktur bietet einer großen Anzahl von Kindern aller Altersgruppen Platz für ein gemeinsames Spiel: als Ballfangzaun, als Labyrinth zum Durchkriechen, als Kletterwand oder als Lounge.
Für die Kleinsten ist es ein großes Abenteuer, ihren Weg durch die Wall-holla zu finden und alle Möglichkeiten zu entdecken. Ältere Kinder sind von den neuen Dimensionen, die die Wall-holla dem Spiel bietet, begeistert.


Die zahlreichen Spielfunktionen und das ununterbrochene Spiel animieren die Kinder zum Klettern, Hangeln, Schaukeln, Rutschen, Laufen, Springen, Schwingen und Verstecken und sprechen auf einer minimalen Fläche eine deutlich breitere Nutzergruppe an als jedes andere Spielgerät.

Einzigartiges Design

Vor allem das einzigartige Design, die individuelle Farbgestaltung und die Möglichkeit, die Wall-holla mit maßgeschneiderten Extras zu erweitern gaben für Familie Schulze Robert den Ausschlag, sich für die Wall-holla als neue Attraktion des Ketteler Hofs zu entscheiden. Die Wall-holla wurde speziell für den Mitmach-Erlebnispark entworfen und enthält unter anderem neben mehreren Kletter- und Feuerwehrstangen an der Außenseite auch drei zusätzliche Drop Zones, bei der der Spieler mit einer sanften, hydraulischen Drehbewegung der Erde entgegen schwebt.

Die phantasievollen, grünen Wellen haben einen sicheren, weichen Belag, der sich perfekt zum Spielen, Sitzen und Klettern eignet. Die Wellen werden an einigen Stellen zu Laufflächen, an anderen Stellen zu Wänden und an manchen zu Decken. Die Lauffläche ändert sich von Seilmaschen zu einem einfachen, offenen Raster, um einen dynamischen Raum innerhalb der Struktur zu erzeugen. An der äußeren vertikalen Wand sind diskontinuierlich Klettergriffe angebracht, um den Kindern ein Beklettern der Außenfläche zu ermöglichen. In unregelmäßigen Abständen sind Öffnungen in der Struktur vorhanden, durch die die Kinder das Spielgerät betreten und verlassen können.


Die Wall-holla ist besonders geeignet für Schulhöfe, öffentliche Plätze sowie Themen- und Freizeitparks. Sie ist in zahlreichen Farbkombinationen erhältlich und lässt sich mit Rutschen, Feuerwehrstangen, Fußballtoren und individuell auf Kundenwunsch angefertigten Extras erweitern.

Sicherheit

Die Wall-holla entspricht den Sicherheitsvorschriften der EN1176. Die Spielfunktionen der Wall-holla sind vertikal angeordnet, wodurch das Spielgerät wenig Fläche benötigt und die Folgekosten gering sind. Für den Abschnitt zwischen den beiden Gittern ist kein Fallschutz nötig. Für die zusätzlichen Elemente wie Rutschen, Drop Zones sowie Kletter- und Rutschstangen gelten hinsichtlich des Fallschutzes dieselben Vorschriften wie bei anderen Spielgeräten.

Haltern am See, Germany
Die grösste Wall-Holla der Welt wurde im jahr 2013 im Ketteler Hof aufgebaut. Der Freizeitpark Ketteler Hof liegt bei Haltern am See und befindet sich in Familienbesitz. Da die Betreiberfamilie Ihren Gästen das besondere Etwas bieten wollte, wurde gemeinsam diese Wall-Holla mit einer 36 Meter langen Wand realisiert, die zusätzlich 3 mal die beliebte DROP ZONE in die Multifunktionsanlage integriert.
2013
Freizeitpark Ketteler Hof
Ketteler Hof GmbH
Vertical playground - exciting way to save space!
Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Melden Sie sich hier für unsere Newsletter an. Sie können sich jederzeit wieder von unserem Newsletter abmelden.